Spendenausschüttung

der Kultur- und Sozialstiftung der Genossenschaftsbank Unterallgäu

Mindelheim, 08.12.2023

Am Dienstag, 28.11.2023 fand die feierliche Spendenübergabe der Kultur- und Sozialstiftung der Genossenschaftsbank Unterallgäu eG im Vereinsheim des FSV Dirlewang statt.
Der Veranstaltungsort wurde bewusst ausgewählt, da die Stiftung Ende 2020 einen Betrag von 1.825,00 € zur Finanzierung des neuen Spielturms am Vereinsheim des FSV Dirlewang gespendet hat und dieser zwischenzeitlich realisiert wurde.

Bürgermeisterin Susanne Fischer begrüßt als Stiftungsbeiratsvorsitzende die Teilnehmer und informiert, dass die Kultur- und Sozialstiftung der Genossenschaftsbank Unterallgäu eG am 20.12.1996 anlässlich des 100jährigen Bestehens der damaligen Raiffeisen-Volksbank Bad Wörishofen-Ottobeuren eG gegründet wurde. Da sich die Genossenschaftsbank ihrer sozialen Verpflichtung bewusst ist und mit der Stiftung das Engagement von Vereinen und sozialen Institutionen ehren möchte, wurde in der Satzung als Stiftungszweck folgendes wörtlich festgelegt:

»Die Stiftung fördert Kunst und Kultur, Jugend- und Altenhilfe, Denkmalpflege und Brauchtum, die Gesundheitspflege, den Sport sowie den Natur- und Umweltschutz im Geschäftsgebiet der Stifterin.«

Das ursprüngliche Stiftungskapital von DM 500.000,00 wurde nach der Fusion mit der Raiffeisenbank Kirchheim-Mindelheim eG auf nunmehr insgesamt 511.291,88 € aufgestockt.
Aus den Erträgnissen des Stiftungsvermögens sind bisher 313.159,68 € ausgeschüttet worden.

Im Anschluss an die Begrüßung wurden die Spendenurkunden über weitere 21.700,00 € durch den Vorstandsvorsitzenden der Genossenschaftsbank Unterallgäu eG, Herrn Christian E. Maier, an die Empfänger überreicht.

Personen von links nach rechts: Susanne Fischer (Stiftungsbeiratsvorsitzende), Anton Jall, Günther Weber (Kath. Kirchenstiftung "St. Johannes Baptist" Ungerhausen), Rudolf Jackel, Brigitte Waltl-Jensen (Kinderhospiz im Allgäu e.V.), Karl Stepper und Pfarrer Andreas Hartmann (Pfarreiengemeinschaft Bad Wörishofen), Dekan Andreas Straub (Stiftungsbeiratsmitglied / Kath. Pfarrkirchenstiftung St. Stephan Mindelheim), Martin Kistler (Pfarreiengemeinschaft Bad Wörishofen), Richard Thalhofer (Katholische Pfarrkirchenstiftung "Maria Himmelfahrt" Markt Wald), Helmut Rampp (Marktgemeinde Kirchheim), Sonja Deniffel (Förderkreis Kindergarten Böhen e.V.), Simon Blank (Katholische Landjugendbewegung Frechenrieden), Sarah Neß (Förderkreis Kindergarten Böhen e.V.), Christian E. Maier (Stiftungsvorstand / Vorstandsvorsitzender Genobank Unterallgäu eG)
Spendenempfänger 2023
Förderzweck Spendenhöhe
Pfarreiengemeinschaft Bad Wörishofen
Finanzierung der Orgelreparatur in der Pfarrkirche St. Justina
10.000,00 €
Förderkreis Kindergarten Böhen e.V.
Finanzierung der Ausstattung des neuen Gemeinschaftsplatzes in Böhen
1.000,00 €
Kath. Pfarrkirchenstiftung "Maria Himmelfahrt" Markt Wald
Finanzierung der Restaurierung der Kirchenportale der Pfarrkirche Markt Wald
2.000,00 €
Kath. Landjugend-bewegung Frechenrieden
Finanzierung der Grillplatzsanierung
1.000,00 €
Kath. Kirchenstiftung "St. Johannes Baptist" Ungerhausen
Finanzierung der Orgelrenovierung in der Pfarrkirche
2.000,00 €
Marktgemeinde Kirchheim
Finanzierung der Erneuerung der Fenster der Kapelle des Kriegerdenkmals im Ortsteil Hasberg
1.000,00 €
Kath. Pfarrkirchenstiftung St. Stephan Mindelheim
Finanzierung der Renovierung der barocken Ausstattung in der Katharinenkapelle auf dem Mindelheimer Katharinenberg
1.200,00 €
Kinderhospiz im Allgäu e.V.
Unterstützung der Reittherapie für erkrankte Kinder
3.500,00 €

Die Stiftungsvorstände sind Christian E. Maier [Vorsitzender], Stefan Langhammer und Bgm. German Fries.

Folgende Personen gehören dem Stiftungsbeirat an:

  • Thomas Lutz [stellv. Beiratsvorsitzender], Peter Baur, Martin Steinle (alle Mitglieder des Aufsichtsrates der Genossenschaftsbank)
  • Bgm. Susanne Fischer [Beiratsvorsitzende], Bgm. Martin Hatzelmann, Josef Trübenbacher und Dekan Andreas Straub.