Mitgliederinformation

Informationen zur Dividendenausschüttung für das Jahr 2019

Mindelheim, 13.07.2020

Sehr geehrtes Mitglied,

die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sieht angesichts der Covid-19-Pandemie und der daraus entstehenden tiefen Rezession die Notwendigkeit, dass Banken bis mindestens Oktober 2020 keine Dividende an ihre Teilhaber ausschütten.

Die Genossenschaftsbank Unterallgäu eG wäre aufgrund ihres Ergebnisses 2019 und der Eigenkapitalausstattung in der Lage, eine angemessene Dividende von 2 % auszuschütten. Dennoch sind wir der Forderung der BaFin gefolgt und haben daher der Vertreterversammlung vorgeschlagen, auf eine Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2019 zu verzichten und diesen Betrag den Rücklagen zuzuführen. Unser Ziel ist es - vorbehaltlich der Meinung der BaFin und der aktuellen betriebswirtschaftlichen Situation - unseren Mitgliedern im Rahmen des Jahresabschlusses 2020 einen Ausgleich für diesen Dividendenverzicht zu zahlen. Die Vertreter sind in der virtuellen Vertreterversammlung 2020 vom 15.06.2020 bis 19.06.2020 diesem Vorschlag gefolgt und haben den Dividendenverzicht beschlossen.

Deshalb hoffen wir auf Ihr Verständnis für unser Vorgehen. Gemeinsam werden wir diese
Zeit meistern. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Manfred Rockenfeller   Anton Jall   Christian Maier
Vorstand der Genossenschaftsbank Unterallgäu eG