Spende für Bedürftige

5300 Euro wurden an Bedürftige der Region gespendet

Anlässlich des 200. Geburtstags von Friedrich Wilhelm Raiffeisen gab es im Mindelheimer Stadtgraben am 10.06.2018 ein großes Fest mit vielen Besuchern. Gespielt aber auch gespendet wurde viel.

Die Spende

Der Genossenschaftskreisverband Unterallgäu sicherte der Kartei der Not, dem Leserhilfswerk der Mindelheimer Zeitung, insgesamt 5000 Euro zu. Auch die Metzgerei Blaschko, die beim Fest für die Verpflegung sorgte, beiteiligte sich zusätzlich mit 300 Euro.

Beide Schecks wurden nun von den Vertretern der Banken und Herrn Anton Blaschko an den MZ-Redaktionsleiter Johann Scholl überreicht.

von links: Christoph Bauer (Bausparkasse Schwäbisch Hall), Jan Wanner (VR-Bank Memmingen), Johann Stoll, Anton Blaschko (Metzgerei Blaschko), Anton Jall (Genossenschaftsbank Unterallgäu), Johannes Palmer (Teambank), Jürgen Gabriel (R+V Versicherung), Erwin Schilling (Raiffeisenbank Pfaffenhausen)