Personalveränderung in der Kultur- und Sozialstiftung

der Genossenschaftsbank Unterallgäu eG

Bad Wörishofen, 08.04.2021

2021 standen turnusmäßige Wahlen in unserer Stiftung an. Der neue Stiftungsbeirat und -vorstand haben am 25.03.2021 erstmals getagt. Im Vorstand schied Manfred Rockenfeller aus, neu in den Vorstand wurde Christian E. Maier gewählt. Im Stiftungsbeirat schieden auf eigenen Wunsch Christiane-Maria Rapp (Bad Wörishofen), Gerhard Reichle (Kirchheim) und Alfons Weber (Markt Rettenbach) aus. Als Nachfolger wurden Bgm. Susanne Fischer (Kirchheim), Bgm. Martin Hatzelmann (Markt Rettenbach) sowie Josef Trübenbacher (Bad Wörishofen) gewählt.

Der Stiftungsvorstandsvorsitzende Anton Jall bedankt sich im Namen der Stiftung für die jahrelange ehrenamtliche Unterstützung bei den ausscheidenden Gremienmitgliedern und heißt die neuen „Mitstreiter“ herzlich willkommen. „Die Stiftungsbeiratsmitglieder fungieren insbesondere als Kontaktpersonen für Spendenantragsteller und entscheiden gemeinsam über die Vergabe der begrenzten Stiftungsmittel, daher freut es uns sehr, dass die breite örtliche Verteilung der Mitglieder im Gremium aufrechterhalten werden konnte“ stellt Anton Jall fest.

Allgemeine Informationen zur Stiftung

Die Kultur- und Sozialstiftung der Genossenschaftsbank Unterallgäu eG wurde am 20.12.1996 anlässlich des 100jährigen Bestehens der damaligen Raiffeisen-Volksbank Bad Wörishofen-Ottobeuren eG gegründet. Da sich die Genossenschaftsbank ihrer sozialen Verpflichtung bewusst ist und mit der Stiftung das Engagement von Vereinen und sozialen Institutionen ehren möchte, wurde in der Satzung als Stiftungszweck folgendes wörtlich festgelegt:

»Die Stiftung fördert Kunst und Kultur, Jugend- und Altenhilfe, Denkmalpflege und Brauchtum, die Gesundheitspflege, den Sport sowie den Natur- und Umweltschutz im Geschäftsgebiet der Stifterin.«

Das ursprüngliche Stiftungskapital von DM 500.000,-- wurde nach der Fusion mit der Raiffeisenbank Kirchheim-Mindelheim eG auf nunmehr insgesamt 511.291,88 € aufgestockt.

Aus den Erträgnissen des Stiftungsvermögens sind bisher 276.859,68 € ausgeschüttet worden.

Die Gremien der Kultur- und Sozialstiftung setzen sich nun wie folgt zusammen:

Stiftungsvorstand:

Anton Jall (Vorsitzender)], Christian E. Maier (1. Stellvertreter) und Bgm. German Fries (2. Stellvertreter).

Stiftungsbeirat:

  • Rudolf Jackel [stellv. Vorsitzender], Peter Baur, Martin Steinle (Mitglieder des Aufsichtsrates der Genossenschaftsbank)

  • Bgm. Susanne Fischer [Vorsitzende], Bgm. Martin Hatzelmann, Josef Trübenbacher, Johann Schorer und Dekan Andreas Straub.

 

Ausscheidende Mitglieder (von links nach rechts): Anton Jall (Vorsitzender des Stiftungsvorstandes), Christiane-Maria Rapp (ehem. Stiftungsbeiratsvorsitzende), Manfred Rockenfeller (ehem. Vorsitzender des Stiftungsvorstandes), Gerhard Reichle (ehem. Stiftungsbeiratsmitglied) - nicht auf dem Foto Alfons Weber (ehem. Stiftungsbeiratsmitglied)
Neue Mitglieder (von links nach rechts): Christian E. Maier (Stiftungsvorstand), Josef Trübenbacher (Stiftungsbeiratsmitglied), Susanne Fischer (Stiftungsbeiratsvorsitzende), Martin Hatzelmann (Stiftungsbeiratsmitglied)