Spendenausschüttung der Kultur- und Sozialstiftung

der Genossenschaftsbank Unterallgäu eG

Bad Wörishofen, 11.12.2020

Im Jahr 2020 hat die Kultur- und Sozialstiftung der Genossenschaftsbank rund 9.500 € an Vereine und Institutionen ausgereicht. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Beschränkungen wurde allerdings auf eine offizielle Spendenübergabe verzichtet und nur eine symbolische Spendenurkundenübergabe mit einem Spendenempfänger durchgeführt.

„Die Corona-Pandemie zeigt ganz eindrucksvoll, wie wichtig der Zusammenhalt in der Gesellschaft ist. Unsere Vereine und kirchlichen Institutionen sind seit jeher ein wichtiger „Klebstoff“ für das gesellschaftliche Leben. Wir freuen uns, mit unseren Spendengeldern unterstützen zu können und uns damit für das wertvolle Engagement zu bedanken“ fast die Stiftungsbeiratsvorsitzende Christiane-Maria Rapp zusammen.

Spendenempfänger Förderzweck Spendenhöhe
Katholische Kirchenstiftung Kirchheim Sanierung der Mariengrotte am Kirchenaufgang zur Kirche St. Peter und Paul in Kirchheim 1.825,00 €
Förderverein des FSV Dirlewang  Finanzierung des neuen Spielturms auf dem Kinderspielplatz am Römerweg 1.825,00 €
Ollarzried aktiv e.V. Finanzierung von Kinderspielgeräten am Sportplatz Ollarzried 2.950,00 €
Förderkreis Sebastian-Kneipp-Museum e.V. Anschaffung eines Senioren-Fitnessgerätes (Ganzkörpertrainer) für den 5-Elemente-Garten im Kneipp-Museum 2.890,02 €
Volker Leinich (Vorstandsassistenz der Genossenschaftsbank Unterallgäu eG, Werner Büchele (Spendenempfänger: Förderkreis Sebastian-Kneipp-Museum e.V.), Christiane-Maria Rapp (Vorsitzende des Stiftungsbeirates der Kultur- und Sozialstiftung)